Beratungsstelle

Die Beratung bietet dem Betroffenen selbst oder seinen Angehörigen

kurzfristig und unbürokratisch Rat und Unterstützung.

Unser Angebot umfasst:

  • Klärung finanzieller und sozialrechtlicher Fragen
  • Unterstützung bei Antragstellungen
  • Hilfe und Begleitung bei der Suche nach geeigneten Wohn- und Arbeitsformen
  • Betreuung und Beratung in schwierigen Lebenssituationen
  • Gesprächsreihen / Vorträge zu aktuellen Themen aus der Behindertenhilfe / Eingliederungshilfe

Wer kann zu uns kommen?

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger oder mehrfacher Behinderung
  • Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Eltern, Angehörige, gesetzliche Betreuer und sonstige Bezugspersonen
  • Institutionen

 

Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind selbstverständlich kostenlos. Hausbesuche sind nach Vereinbarung möglich.

 

 Ansprechpartnerin: Frau Karin Piepenbring ∙ Telefon 0 52 21 / 28 17 35

VOLLTEXTSUCHE
SOFORT-ANFRAGE
Ich interessiere mich für
Name
Telefon
E-Mail
Bitte rufen Sie mich an.
Bitte senden Sie mir Infomaterial zu den oben genannten Themen per E-Mail zu.